Pentacam (Topo- / Tomographie)

Pentacam
Topo­graphie / Tomo­graphie

Die Pentacam ist in der Vorderabschnitts-Tomographie des Auges eines der führenden Geräte. Sie ist eine Kombination aus Spalt­beleuchtung und Scheimpflug­kamera, welche sich vor dem Auge drehen und die gesamte Hornhaut und Vorderkammer des Auges in unterschiedlichen Positionen aufnehmen.

Alle Schnittbilder werden gespeichert und zu einer dreidimensionalen Karte zusammengesetzt. Aus dieser Karte können dann Höhendaten, Krümmungsdaten, Pachymetriedaten (Hornhautdicke) und Tiefe der Vorderkammer generiert werden. Das berührungslose und hygienische Messverfahren dauert nur wenige Sekunden.

Mittels der sog. Densitometrie kann die optische Transparenz von Hornhaut und Linse bestimmt werden.

Sie sind interessiert an einem Termin bei Ihrem Augenarzt?

Menü